Gebindegrößen für unser HeizHolz

(SRm Schüttraummeter)
Nach einer Umstellungszeit wird
diese Bezeichnung nicht mehr verwendet.
Der neue Begriff ist zutreffender
und nicht irreführend -
Kubikmeter-eingeschüttet:Gebindegrößen

Sm³

Sqm

SKm

Schütt-Kubikmeter

1 SKm  = 8 SBox
1 SBox = 1 ServiceBox
              = 1 Euronormbox

(1m³ VSch) = ca. 8 SBox (VSt)

 

 

 

                                  Unsere eigenen Füllbehältnisse können
                                  wir leider nicht ausleihen noch verkaufen. 

 

In Deutschland war bis zum 31. Dezember 1977 nach der Ausführungsverordnung zum Gesetz über Einheiten im Meßwesen vom 26. Juni 1970 der Raummeter (Abkürzung Rm) als besonderer Name für den Kubikmeter bei „Volumenangaben für geschichtetes Holz einschließlich der Luftzwischenräume“ gesetzlich zulässig.

 

Seit dem 26. Juni 1970 sind in Deutschland nur noch der Kubikmeter, der Liter und alle dezimalen Teile und Vielfachen davon gesetzlich zulässige Volumeneinheiten.[7] Sie sind mit SI-Vorsätzen bezeichnet.

Im geschäftlichen Verkehr sollte man deshalb das Stapelvolumen (VSt) oder das Schüttvolumen (VSch) in Kubikmeter angeben. Damit vermeidet man den veralteten Begriff „Raummeter“.

 

 

Sehr wichtig: 


bei unserem Betrieb -
Brennholz-Volumen-Umrechnungstabellen nicht gültig -

allerdings ausschließlich für trommelgetrocknetes HeizHolz. Für dieses abgeschliffene und abgerundete Holz in unserem Forst-Service-Betrieb können wir nicht nach den Volumen-Umrechnungsmöglichkeiten wie für Roh-Holz rechnen.

Zu glatt sind die technisch hergestellten Materialien, Oberflächen und die Umfangstruktur der Stücke. 

Unser HeizHolz:
Komplett abgeschliffen, abgekantet und abgerundet, rindefrei wird Ihnen mit diesen Holzscheite eins gelingen:
Beim Stapeln erhalten Sie mit unserem HeizHolz automatisch einen Holzstapel der mit kleinsten Zwischenräume klein und kompakt, das Volumen deutlich in Richtung von hochverdichtet geht, sicher nur 1/2 so groß als Stapel mit Wald-roh-Holz-Scheite.

 

 

Sehr wichtig:


HeizHolz(trommelveredelt)-Lagervolumen-Vergleich  mit üblichem Brennholz(roh)-Lagervolumen
ist nicht möglich und wird auch von uns nicht akzeptiert.

Unser HeizHolz-Volumen ist beim Lagern -

auf keinen Fall mit dem üblichen Brennholz-Lager-Volumen zu vergleichen!

auf keinen Fall mit den alten Volumen-Umrechnungstabellen zu berechnen!
 

Allerdings läßt sich beim Kubikmeter-eingeschüttet durchaus

1. die Sorten-Güte

2. die Wassermenge im Brennholz/HeizHolz

3. die Gebindegröße

4. die Art der Füllung (straff gefüllt/verdichtet/locker)

5. das Gewicht vergleichen!

 

 


und jetzt zur Praxis -

Jeder Kubikmeter-Gitterkorb bei uns ist eingeschüttet/gefüllt mit der gleichen Menge an HeizHolz, bis an den Rand.
Wir haben 0,45 m³ Gitterklappboxen überfüllt und hand-nachverdichtet = 1/2m³-Normbox und 0,5 m³ Gitterboxen knapp randgefüllt, zur Abmessung und Vorrichten im Gebrauch.
Alle daraus eingestapelten Service-Boxen sind so eingefüllt, dass sie zurückgeschüttet exakt das Ausgangsmas ergeben.
Naturgemäße Abweichungen werden ausgeglichen.

 

 

 

 

 

 

                                                      
  gehen Sie zu:


Vorrichten Service-Box Umrechnung/Lieferung