Know-how                      

Nicht nur unser Know-how, sondern auch diese Seite wird ständig weiterentwickelt.

Veredelung und Verkauf von Energieholz - ein neuer Fachbereich.
Die situativen Bedürfnisse in der Metropole in punkto Heizstoffe - eine Veränderung.
Feinjustiert auf das persönliche Kundenbedürfnis ist es WALDWERK erstmals in Deutschland, in einer Metropole - gelungen, ökologisch sinnvoll, innerhalb der vorgesehenen Prozess-Zertifizierungskette, ein System umzusetzen welches aufgrund der außergewöhnlich hohen Qualität im Servicebereich und der exzellenten HeizHolzqualität, der Zukunft Rechnung trägt.

Gute Luft, Energie, Nachhaltigkeit, schnelle Erreichbarkeit, Service, moderate Preise.
WALDWERK ist Forst-Service für Energieholz - das ganze Jahr - 

 

 

 

 

 

Bio-Heizstoffe

 

 

In Kürze werden Sie hier durch die
WALDWERK - HeizHolz - Prozesskette
begleitet.

 
Fertigungsprozesskette
 
 
 
 
Wiederaufforstungs-Kreislauf
Rohstoff für Ihre Energie!
 
 
 
für Energie-Holz
nachwachsende Plantagen
 
WALDERNTE
WALDERNTE

 

Das bedeutet - Sie können anhand unserer Fotos und kurzen Erläuterungen genau in unsere

Forst-Lohn- und Servicearbeit sowie im Besonderen

in den Prozess den unser Holz durchwerkt, Einblick erhalten.

Hier schon bereits vorausgewähltes Bild-Material was später für die Darstellung mitbenutzt wird.

 


Von der Überprüfung der ausgewählten Bäume
im Forst -   

Ernte und Einbringen -

Rücken -

Poldern -   

Waldboden vorbereiten -   

Transport zum Schneid- und Spaltplatz -   

Schneiden und Spalten, Holzscheitprozeß -   

Transport zum Trockner -   

Holztrocknungsprozess -   

Laden des Transporters -   

Transport nach Dortmund -
______________________________   

Lagerung, Platzlogistik, Verpackung -   

Bereitstellung -

Verkauf -   

WALDEXPRESS - HeizHolz-Auslieferung an Sie

Fuhrpark -   

Service -   

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Öko-Brennstoffe 

Unser WALDWERK HeizHolz stammt ausnamslos aus nachhaltiger deutscher Beforstung. Umwelt und Holz erfahren dabei zeitgemäß, moderne und schohnenst ökologisch wertvolle Behandlung. Die Zertifizierung der Partnerbetriebe CoC und/oder RAL ist vollständig in der Kette. Als letztes und für NRW neues Glied in der Produktions- und Vertriebskette werden für WALDWERK Zertifizierungs-Maßnahmen eingeleitet.

 

Ein Zertifizierungspaket für Service und CoC-Holzhandel:

Durch den modulartigen Aufbau des DFSZ ist es möglich, nur die Zertifizierung der forstlichen Dienstleistung oder gleichzeitig den Holzhandel gemäß Chain of Custody (CoC) zertifizieren zu lassen. Beide Bereiche können parallel im Unternehmen abgearbeitet werden. Es erfolgt die Zertifizierung des gesamten Unternehmens.

 

 

 

Die EU-Holzhandelsverordnung verbietet das Inverkehrbringen von illegal geschlagenem Holz auf dem europäischen Markt, um das Problem des illegalen Holzeinschlags weltweit zu bekämpfen. Die EUTR setzt Anforderungen, die Unternehmen in der Europäischen Union erfüllen müssen, um das Risiko von illegal gehandeltem Holz zu minimieren.

Genauer gesagt verlangt die Verordnung von Unternehmen, die Holz und Holzerzeugnisse auf den europäischen Markt bringen (sowohl importierte als auch inländische), ein Due Diligence System (DDS) zu implementieren.

Firmen, die in der EU mit Holzprodukten handeln, sind dafür verantwortlich, über Lieferanten und Kunden so Buch zu führen, dass eine Rückverfolgbarkeit möglich ist.

Die Verordnung wirkt sich auch auf Unternehmen außerhalb der EU aus, da ihre Produkte weiter unten in der Lieferkette in die EU importiert werden dürfen.

 

 


Trommeltrocknung, Blick in die Trommel
Trommel von außen
Kraft-Wärmekopplung-Biofermenter

 

 

ERNEUERBARE ENERGIE

Als Natur- und Nachhaltigkeitsunternehmen stehen die Bundesforste für eine nachhaltige und sinnvolle Nutzung natürlicher Ressourcen, bekennen sich zur Energiewende und unterstützen die Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Ressourcen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist der Einklang ökologischer Anforderungen, gesellschaftlicher Bedürfnisse und wirtschaftlicher Ziele dabei oberstes Gebot. Die Bundesforste stellen höchste ökologische Ansprüche an sich selbst, den Dienstleistern (Forstservice) und ihre Projekte. 

 

Regional

 - ist meine Devise.

Sie können mit Recht davon ausgehen, daß unsere Wertschöpfungskette ein durch verantwortliches Miteinander entstandenes Produkt bietet -

Naturheizstoffe der Höchst-Klasse.

Fast aus regionalem Anbau (100% aus Deutschland).

Kraft/Wärme-gekoppelt getrocknet.

Günstig sogar in unserer Metropole und sogar auch da zur Selbstabholung angeboten.


 

 

 

willkommen

   im Energie-Depot WaldWerk
   in Dortmund

Wambel-Nord 
an der B 236

Rüschebrinkstraße 151-153
44143 Dortmund

Selbstabholung/INFO
Do./Fr. 14:00-19:00
dazu auch nach Termin!

 

 

 

 

 

 

Wollen Sie selbst im größeren Umfang, mit dem Naturprodukt Holz Energieholz machen und es anschließend verkaufen?
Wollen Sie HeizHolz auf Ihrem Platz verkaufen?
Möchten Sie sich unserem Know-How anschließen?

Wir bringen Ihnen gerne alles bei und garantieren für Ihren Erfolg!

Fragen Sie uns, machen Sie mit uns

Kontakt 

 

 

 

zu:

WaldWerk INFO